Sicheres Anfahren

Stellen Sie sich der Herausforderung, schlechte Projektleistung als Status quo zu ändern und widersetzen Sie sich verspäteten Projektabschlüssen, Verwirrung und der Ungewissheit des Anfahrens der Anlage.

Hexagon PPM führt eine Methodologie für sicheres Anfahren ein, die sich schlechter Projektleistung als Status quo, verspäteten Projektabschlüssen und unkoordinierter Betriebsübergabe widersetzt und der Verlegung der Arbeitslast auf die letzten Phasen des Zeitplans, fehlender Sichtbarkeit, Verwirrung und der Ungewissheit des Anfahrens vorbeugt.

Die einzelne Quelle für alle Inspektions-Checklisten, Testprozeduren, Informationsanfragen, Mängellisten und Felddatenerfassung dient als eine Kontrollkonsole für die Inbetriebnahme des Istzustands in den späten Projektphasen.

Digitalisierte Arbeitskräfte sind in der Lage, effizient im Feld zu arbeiten, sodass Mitarbeiter technische Informationen während der Ausrüstungsinspektion validieren können. Indem Kommunikationsbarrieren überwunden werden, bietet dies klare Bestandsaufnahme und Ziele für Dienstleister. Eine vollständig digitale Historie der Ausrüstung bei Beginn der Betriebsphase stellt sicher, dass Garantiebestimmungen entsprochen wird und effiziente Abschreibung und Asset-Management am Übergabedatum verbessert werden.

Projekte sind heutzutage extrem komplex. Technische Designsysteme werden entwickelt, um komplexe Designs, auf der ganzen Welt verteilte technische Arbeitsteilungszentren, mehrere Herstellungswerften, Hunderte von Lieferanten und Tausende von Bauarbeitern zu unterstützen.

Durch viele Interessenvertreter mit verschiedenen Prioritäten, Vorstellungen und Motiven bleiben Projekte stets komplex. Wir von Hexagon PPM sind jedoch überzeugt, dass eine umfassende Projektabwicklungs-Domäne der Komplexität die Komplikationen nimmt. Unabhängig von technischen, Beschaffungs- oder Konstruktionsprioritäten ist der ultimative Antrieb der Anlagenstart.

Die Einführung der Methodologie für sicheres Anfahren von Hexagon PPM in Kombination mit anderen Projektabwicklungs-Systemen von PPM erschaffen eine datenbetriebene Domäne, die Informationen während des gesamten Lebenszyklus eines Projekts – bis hin zur Inbetriebnahme und Anfahrt – einsetzen, die:

  1. Eine gemeinsame Ausrichtung innerhalb des Projektteams schaffen
  2. Sichtbarkeit erreichen – setzt Ausreden ein Ende und schafft Verantwortlichkeit
  3. Befähigung fördern
    1. Zugang zu den richtigen Informationen
      1. für die richtige Person
      2. im richtigen Format
      3. zur richtigen Zeit
      4. Benchmarking für kontinuierliche Verbesserung.
  4. Für die Unterstützung einer Entscheidung oder eines Prozesses benötigte Informationen liefern

Hexagon PPM ermöglicht seinen Kunden die Transformation nicht strukturierter Informationen in ein intelligentes digitales Asset, mithilfe dessen sie Anlagen und Einrichtungen aller Komplexitätsgrade visualisieren, bauen und verwalten und einen sicheren und effizienten Betrieb über den gesamten Lebenszyklus hinweg sicherstellen. Unsere Kunden profitieren schon lange mit unseren umfassenden Lösungen weltweit von konkreten Vorteilen für Betriebs- und Investitionsausgaben. 


Anlagen mit sicherem Anfahren von Hexagon PPM

Collaboration

Mobility

Extensibility


In den Zahlen

Decrease 1% CAPEX Costs

Reduce Turnover/Handover Compilation Time by 98%

Save 45-50% On Administrative Costs

Reduce Request for Operations (RFO) Effort by 10-20%

Reduce Execution Setup Costs by 70%

Reduce Field Spin Time by 30%